Scottish-Dance - Irish Dance Schaffhausen

Abmelden
Direkt zum Seiteninhalt

Scottish-Highland Dance

 
Scottish-Highland-Dance ist, wie der irische Tanz, ein Fitness-, Muskel- und Ausdauertraining. Er wird auf den Fussballen getanzt, was sehr viel Kraft braucht und die Arme bewegen mit, was auch Koordination erfordert. Nebst traditionellen schottischen Tanzschritten, mischen auch Ballettschritte mit. Was sehr interessant ist beim Scottish-Highland-Dance, die Vielfältigkeit der verschiedenen Tänze. Da unterscheiden wir 4 Richtungen:
 
Highland-Fling
Gleichgewicht, Präzision und Kraft braucht es. Es wird abwechselnd auf einem Bein rechts und links jeweils die Figur gehüpft und das auf der gleichen Stelle.

Sword-Dance
Behende und Flink gleitet der Tänzer mit verschiedenen Tanzschritten über das Schwert. Hier gilt es ganz konzentriert zu bleiben, sonst berührt man das Schwert. Es wird in einem ganz bestimmten Muster um das Schwert herum getanzt, gedreht und gesprungen.
 
Irish-Jig
Schnelle Füsse, drohende Gebärden und viel Ausdruck steht in diesem Tanz an vorderster Stelle. Ein kleiner Augenzwinker an die Iren.
 
Sailor’s Hornpipe
Beim Matrosentanz wird ganz einfach ein Matrosenleben getanzt: Segel hiessen, Tau einziehen, Netze einholen etc. Auch hier sind nicht nur die Tanzschritte wichtig, sondern auch die Gestik und Ausdruck.

Zurück zum Seiteninhalt